Fotolia_29808055_M_web

BASIS – ÜBUNGEN

Zur Anregung habe ich hier einige Übungen platziert, die sehr sinnvoll sind und die du regelmäßig und auch jeweils bei Bedarf ausführen kannst. In meinen beiden Büchern sind sie und viele andere Übungen ausführlich beschrieben. Unter “Leseprobe” kannst du einen Einblick in die Übungen gewinnen.

danke, german thank you on pebblesDankbarkeitstagebuch: Jeden Morgen und jeden Abend und bei Bedarf schreibe bitte auf, wofür du dankbar bist in deinem Leben: das kann das Erblühen einer Rose, ein nettes Wort von einem Menschen, ein schöner Abend mit deinem Partner/in, der Sonnenaufgang, dein eigener Fortschritt, gesunde Werte beim Arzt etc. sein. Alles verdient unsere Dankbarkeit. Du kannst sie in der Schatztruhe deines Herzens speichern, die sich damit mehr und mehr füllt.

médaillon oval doréSpiegelübung: Bitte lobe, wertschätze, anerkenne und liebe dich jedes Mal, wenn du vor dem Spiegel stehst oder auch wenn du an ihm vorbeigehst, für jeden einzelnen deiner Schritte in ein erwachtes Leben!

Happy Buddha - Shanti Hintergrund Gold

Lächeln: benötigt viel weniger Muskelanstrengung als eine zerknirschte Mimik – und sofort produziert der Körper “Glückshormone”. Nur spanne bitte deine Augenringmuskeln dabei an, so dass deine Seele direkt aus deinen Augen blitzt.

Schneckenhaus

Mandala-Übung: In einer Welt die unendlich ist und in einer Zeit die ewig ist, ist jeder Ort die Mitte und genau dort stehst du. Du kannst die Übung unter “Hörprobe” dir anhören.

2012-09-18-14.01.35-150x150

Krone: Am besten gestaltest du dir deine eigene Krone, die dich sofort und unmittelbar in deine Würde aufrichtet.

Angelic being obscured

Flügel: Entpuppe dich und beginne zu fliegen – hoch hinaus und weit und frei!

dandelion close up over blue background

Loslassen: Atme aus, atme Ängste, Sorgen und Zweifel, atme Wut und Hilflosigkeit, atme innere Not aus.

achieving the perfect balance

Gleichgewicht: Pendle hin und her zwischen deinen Ängsten und deinem Mut, deinen Sorgen und deiner Freiheit, deiner Unsicherheit und deiner Zuversicht bis du deine innere Mitte findest.

spa stones in night with water concept

Tempel des Herzens: Erschaffe, gestalte, bewohne einen inneren Tempel, der dich birgt und schützt, der dich weiht und segnet, der dich umarmt und weise führt.

Hierzu kannst du beispielsweise das Mahamrityunjaya Mantra hören: you tube gibt dir eine wuderbare Version von Hein Braat:https://www.youtube.com/watch?v=N10A8wKlGAs